Acht Kinder bei der VR-Talentiade in Aalen

Am vergangenen Samstag fand in Aalen die VR-Talentiade des Jahrgangs 2006 statt.

Die JSG reiste mit insgesamt acht Kindern an, darunter aber auch zwei Jungs des Jahrgangs 2007, die außer Konkurrenz mitmachen durften. Immerhin ging es darum, die zehn Besten zu ermitteln, die am 3. Oktober zum Landesfinale gemeldet werden. Nach acht Koordinations- und Geschicklichkeitsübungen wurden die Kinder (Jungs und Mädchen gemischt) noch in acht Teams eingeteilt, um im 4+1 Spiel ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weitere Punkte zu sammeln. Die Teilnehmer der JSG schlugen sich allesamt sehr wacker, am Weitesten vorne platziert war am Ende Sascha Friedel als 13., der eventuell als Nachrücker noch eine Chance auf das Landesfinale hat.

Mit dabei waren: Jana Dammenmiller, Andrea Pantleon, Sascha Friedel, Fabio Emele, Tim Stadelmaier, Fabio Proksch, Leo Mayer und Lenny Schwenk (beide Jg. 2007)

F-Jugend: Spielfest in Eislingen

Am Sonntag den 25.06.2017 machten wir uns mit zwölf Kindern und jeder Menge Vorfreude auf den Weg nach Eislingen, um dort unser erstes gemeinsames Spielfest zu besuchen. Gemeinsam heißt, sowohl die Spielgruppe als auch die F-Jugend waren mit von der Partie.

Pünktlich um 10.30 Uhr ging das Spektakel los. An insgesamt 21 Stationen konnten alle Ihre Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. So musste man z.B. mit einem Bollerwagen den Mannschaftskameraden über das Feld ziehen, um einzelne Puzzleteile einzusammeln. Oder an einer anderen Station sollte man Bälle, die aus einer Ballmaschine geschleudert wurden, im Flug auffangen.
Sehr viel Spaß bereitete auch der Eierlauf in Gummistiefeln Schuhgröße 45.

Natürliche spielte die F-Jugend auch die bekannten Spiele wie Turmball und Handball, was auf dem Rasen immer eine besondere Herausforderung darstellt. Auch die mitgereisten Eltern, Großeltern und sonstigen Fans kamen auf Ihre Kosten und konnten einen kurzweiligen Spieltag verbringen. Als dann auch noch der rollende Eisverkäufer angefahren kam, war der Nachmittag endgültig perfekt.

Alles in allem hat es den teilnehmenden Kindern sehr gut gefallen und wir werden auch weiterhin gemeinsame Turnierbesuche in unser Jahresprogramm mit aufnehmen.