U17 EM – Sommermärchen für Laura Waldenmaier

Die deutschen W17 Handballjuniorinnen siegen nach einer dramatischen Aufholjagd im Europameisterschaftsfinale in der Slowakei gegen Norwegen mit 23:17.

Die aus Bargau stammende Torhüterin Laura Waldenmaier, die bis zur C-Jugend bei unserer Jugendspielgemeinschaft JSG2B zwischen den Pfosten stand, kam ab der 9. Minute zum Einsatz. Mit ihren super Paraden brachte sie die deutsche Mannschaft wieder ins Spiel. In einer kampfbetonten Partie trennte man sich zur Pause mit einem 9:12 Rückstand. Eine herausragende Abwehrleistung führte dann dazu, dass den Norwegerinnen in der zweiten Halbzeit nur 5 Tore gelangen. Im Angriff erzielte die deutsche Mannschaft einen Treffer nach dem anderen zum verdienten Endstand von 23:17.

Wir gratulieren Laura zu ihrer supergenialen Leistung und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg für ihre sportliche Karriere.