Erfolgreicher Auftakt der männlichen E-Jugend

Am vergangenen Samstag war die JSG2B Ausrichter des Qualifikationsturniers der männlichen E-Jugend. Hier wurde die Spielbefähigung für die 6+1 Runde in der kommenden Saison festgestellt. Unter den Augen eines Bezirksbeauftragten hatten alle Mannschaften zwei Spiele zu absolvieren. Denn auch die Trainer können am Anfang einer Saison immer nicht so genau einschätzen, wo sie sich mit dem Restkader des Vorjahres und den Neuzugängen von den Minis im Vergleich zu den anderen Mannschaften einsortieren müssen. 

Die Gegner in der Uhlandhalle waren TSPG FA! Göppingen und der TSB Gmünd, also keine unbekannten Namen. Beide Spiele wurden von den Jungs aber souverän gewonnen und unsere „Neuen“ (Jahrgang 2008) konnten ihre ersten Spielerfahrungen über das gesamt Spielfeld sammeln. Mit diesen Ergebnissen kann das Trainergespann Kai und Diana mit ihren Co-Trainern Dominik und Laura positiv der kommende Runde entgegenblicken. Danke an die vielen Eltern und Großeltern, die die Jungs unterstützt haben und außerdem mit Kuchen und Arbeitsdiensten zum Gelingen dieses Spieltages beigetragen haben. Danke auch an unsere Schiris Martina und Philipp, sowie an Lisa für den Turnierleitungsdienst.

Für das erfolgreiche Team spielten: Samuel Balaz, Fabian Bohm, Nico Haag, Joel Köck, Sebastian Koscheluh, Loris Krieg, Henry Linder, Elias Proksch (Tor), Manuel Rudolph, Philipp Seibold, Malik Schneider, Lenny Schwenk, Benjamin Süß, Jonas Weiß (es fehlten: Leo Mayer, Johannes Sattler)