Männl. E-Jugend mit ausgeglichenem Spieltag

Männl. E-Jugend mit ausgeglichenem Spieltag

Der zweite Saisonspieltag fand am Samstagmorgen in Nenningen statt. Zuerst mussten drei Ballspielstationen absolviert werden. Hierbei konnten viele Punkte gesammelt werden.

Das erste Handballspiel fand gegen die SG LTB statt. Anfangs war die Zuordnung zum Gegner noch sehr gut und auch die Chancenauswertung war mehr als zufriedenstellend. Nach und nach ließen die Konzentration und Ballsicherheit aber zu wünschen übrig. So ging das Spiel hin und her, bis es am Ende 11:8 für LTB stand. Auch nach der Torschützenmultiplikationsrechnung stand die JSG Bargau/Bettringen mit 55:32 als Verlierer fest.

Zum zweiten Spiel trat man gegen Hofen-Hüttlingen an. Durch Umstellungen im Abwehrverhalten wurden hier nur wenige Torchancen zugelassen.

Leider war wieder die eigene Trefferquote sehr gering und das Spiel endete 8:8. Und auch die Torschützenmultiplikation ein Unentschieden. Nachdem die Mannschaft das mitgereiste Geburtstagskind noch hoch leben ließ und jeder seinen Heißhunger mit Gummizeugs getilgt hatte, ging es ab ins Wochenende.