VR-Talentiade in Bargau

Sechs weibliche Teams des Jahrgangs 2006 traten am Samstag in der Bargauer Feinhalle an, um sich im Handball bei der VR-Talentiade zu messen.

VR Talentiade in Bargau

Die VR-Talentiade geht nun schon in ihre 17. Saison und wird auch 2017 gleichzeitig in den Baden-Württembergischen Handballverbänden Baden und Südbaden durchgeführt. Dabei wurde die JSG Bargau-Bettringen als ausrichtender Verein von der Volksbank Schwäbisch Gmünd finanziell unterstützt.

Mit viel Spaß und Eifer stürzten sich die Kinder der Jahrgänge 2006 und jünger auf die Ihnen gestellten Aufgaben. Die Kinder mussten Koordinations-übungen bewältigen, die nach Zeit und Können bewertet wurden. Nach einer Stärkung in der Pause spielten die Talente Handball im Modus 6+1 (6 Feldspieler + 1 Torwart). Hier wurden die Teams von zahlreichen Eltern, Geschwistern und Großeltern beobachtet und angefeuert. Zu Gast in Bargau waren die TSG Schnaitheim, SG Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch, FA Göppingen, TSV Heiningen, TV Altenstadt sowie die JSG Bargau/Bettringen.

Am Ende ließ es sich die Schwäbisch Gmünder Volksbank nicht nehmen, allen Teilnehmern ein kleines Geschenk zu überreichen, weshalb letztlich alle Mannschaften Sieger waren. Entsprechend groß war die Freude über Urkunden und Preise sowie die Gewissheit, einen sportlich intensiven und spaßigen Tag erlebt zu haben. Ein besonderes Lob noch an die Organisatorin Tamara Mayer und die Helferteams der JSG2B für einen reibungslosen und zügigen Ablauf des Turniers.